FORUM

 

Linde Knoch
Fisch und Flügel - Märchen und Gedichte vom Alter und für das Alter

Anthologie, 07.05.2007, 149 Seiten

ISBN: 978-3-00-021237-6  VVPN 00001003

10,88 € (inkl. MwSt.)   Versandkosten:1,70 €


Forum - Beiträge

2007-08-18   Angelika-Benedicta Hirsch

Lust aufs Altwerden

Meine Mutter wird in diesem Jahr 80. Neulich erzählte sie mir von einem Interview mit einer (sehr) bekannten 90-jährigen Dame im Fernsehen: Es wäre interessant gewesen, "aber man hätte doch gemerkt, dass sie schon richtig alt ist. Sie mümmelte immer so, auch wenn sie gar nicht sprach." Und dann folgte noch der gnädige Nachsatz: "Na ja, wer weiß, wie wir sind, wenn wir alt sind." Ich war sprachlos. - Ab wann ist man alt? So alt, dass man Linde Knochs Anthologie vom und fürs Alter lesen darf, soll, gar muss? Ich bin gut 50 und habe die Texte genossen. Eben brach eine wilde und schmutzige Kinderschar in mein Arbeitszimmer ein. Ich habe ihnen ein chinesisches Märchen aus dem Band, "Das große Wasser", vorgelesen und sie haben gleich von ihren verschiedenen deutschen und türkischen Großmüttern erzählt. Die Großeltern, die das Märchen lesen, werden von ihren Enkeln erzählen und beide zusammen werden überlegen, wie sie sich bei der großen Flut verhalten hätten.
Das Angenehme an diesem auch äußerlich schönen Bändchen ist, dass die Märchen von Natur aus und die Gedichte durch die Auswahl so gar nicht betulich sind. Sie regen an, Neues zu entdecken, auch in der Beziehung zueinander. Die Gedichte machen das Buch in der Tat zu einem Buch für reifere Leser, für Menschen, die mit Genuss lesen und denken wollen, nicht schnell, schnell etwas nachschlagen müssen. Linde Knoch hat immer ein Gedicht mit einem Märchen zusammengestellt und eine kurze Betrachtung zum Märchen angefügt. Vor allem Menschen, die keine Märchen-Profis sind, werden dies zu schätzen wissen - im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie werden Lust bekommen, die "Schätze" selbst zu heben und auf ihre mehr oder weniger alten Tage vielleicht Neuland entdecken.

Ihr Beitrag:

Der Beitrag wird unter Ihrem vollen Namen veröffentlicht. Pseudonyme werden nicht akzeptiert.
Die eMail-Adresse wird nur zur Rückmeldung verwendet und weder veröffentlicht noch weitergegeben.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Gedanken klar und überzeugend auszuformulieren. In diesem Forum sollte eine werkbezogene und sachliche Diskussion auf hohem Niveau erfolgen, damit alle Beteiligten daraus Nutzen ziehen.
Jede Form der politischen oder kommerziellen Werbung ist untersagt.
Web-/eMail-Adressen und viele Sonderzeichen können nicht in die Namens- und Textfelder eingegeben werden.

Vorname:

Nachname:

e-Mail:

Titel des Beitrags: (Nicht des Buches!) 

Beitragstext: (Empfehlung: Kritik in einem Textprogramm formulieren, speichern und nur als Kopie hier einfügen)

Ich bin mit der Speicherung dieser Daten einverstanden. Datenschutzerklärung